language { height: auto; width : auto; padding: 5px; position: fixed; left: 865px; top: 350px; background-color: #FFFFFF; border: 5px solid #c9c9c9; border-left: none; border-radius: 0 10px 10px 0; } #language img { cursor: pointer; } //-->
La 21 Division

Die misterios und die Arbeitsweise

Die misterios sind die tragende Kraft  in den 21 Divisionen. Sie vermitteln zwischen Papa Bondye und der Welt der Menschen. Jeder Mensch hat misterios bei sich, doch nur manche Menschen werden gerufen um diese Beziehung weiter auszubauen und um mit ihnen zu arbeiten. Um mit den misterios arbeiten zu können, muss man mit ihnen geboren worden sein, so der allgemeine Grundsatz. Es wird als ein Geschenk von Papa Bondye angesehen, wenn man gerufen wird um diese Arbeit als servidor/a zu machen.


Die misterios wählen die Menschen aus, die mit ihnen arbeiten sollen. Das unterscheidet die Arbeitsweise der 21 Divisionen von manch anderen Richtungen. Man kann sich nicht "einfach so" in die 21 Divisionen einweihen lassen, ohne dass die misterios einen direkten Kontakt aufgebaut haben! Wird man dazu ausgewählt diese Arbeit zu machen, dann sollte einem klar sein, dass dies eine spirituelle Berufung ist. Gleich wie in vielen anderen schamanischen Richtungen, hat man eine Aufgabe und eine Mission in die Hand bekommen. Man hat spirituelle Aufgaben zu erfüllen und muss sich an manche Regeln der misterios halten.



Dennoch kann jeder die misterios um Hilfe bitten. Jeder kann sich an sie wenden um Probleme, Kummer und Sorgen im Leben zu entfernen. Man kann sich zu ihnen zum Beispiel mit einer Kerze in der passenden Farbe wenden, mit ihnen sprechen und zu ihnen beten damit man Lösungen für seine Probleme erhält.   

Menschen die zwischen der Welt der misterios und den der Menschen vermitteln, tragen verschiedene Bezeichnungen (teils als Eigenbezeichnung, teils als Fremdbezeichnung):

 

  • Los Caballos de 21 Divisiones: Die Pferde der 21 Divisionen.
  • Servidores de Misterios: Diener der Mysterien.
  • Curandero/Curandera: Heiler, Heilerin, Medizinmann, Medizinfrau.
  • Espiritista: Spiritisten.
  • Santero/ Santera: Von "Santeria", dem Weg der Heiligen. Eigentlich eine Bezeichnung für die  Anhänger der Santeria.
  • Brujo/Bruja: Hexer, Hexe bzw. Zauberer, Zauberin.
  • Creyente: WahrsagerIn
  • Papá Bocó/Mama Mambó: Ein Titel den man von den misterios erhält oder in Initiationen gegeben wird. Auch eine Selbstbezeichnung von Praktizierenden, die sich mit haitianische Arbeitsweisen beschäftigen.