language { height: auto; width : auto; padding: 5px; position: fixed; left: 865px; top: 350px; background-color: #FFFFFF; border: 5px solid #c9c9c9; border-left: none; border-radius: 0 10px 10px 0; } #language img { cursor: pointer; } //-->
La 21 Division

Papa Guede

 

 

Er ist der Vater aller Guedes. Guedes sind die misterios des Todes und der Wiedergeburt, von ihnen gibt es unzählige. 
Papa Guede, den man sich als Skelett vorstellt, ist der Vertreter für alle Guedes. 
Er vertritt das Leben nach dem Tod und sein Lieblingsaufenthaltsort ist der Friedhof. Da er den Tod kennt und nichts mehr zu verlieren hat, erscheint er oftmals pervers, geschmacklos, manchmal recht rau und gefräßig. Papa Guede kann auch sehr faul sein, manchmal arbeitet er gar nicht und wartet, bis man ihn persönlich anspricht. Inzwischen trinkt er seinen Rum und läßt Grenzen erspüren. 
Er ist sehr direkt, sieht unsere Schattenseiten und bringt sie in unsere Erkenntnis. 
Papa Guede ist auch dafür bekannt, daß er Kinder beschützt.


Dargestellt wird er oftmals mit dem Bild des Heiligen Expeditus. Papa Guedhe fordert uns auf so zu leben, als sei es der letzte Tag. Papa Guede liebt Zigarren, Gin, Räucherfisch, Süßkartoffeln…