language { height: auto; width : auto; padding: 5px; position: fixed; left: 865px; top: 350px; background-color: #FFFFFF; border: 5px solid #c9c9c9; border-left: none; border-radius: 0 10px 10px 0; } #language img { cursor: pointer; } //-->
La 21 Division

Die Hauptdivisionen

 

Die 21 Divisionen werden in vier große Hauptdivisionen eingeteilt: radá/ weiße Division, petró/schwarze Division, guedeses, Indios. Die darin zusammengefassten Geistwesen nennt man misterios, luases, santos oder seres. Alle weiblichen misterios fasst man unter dem Begriff metresas zusammen.

Alle misterios arbeiten und einer großen spirituelle Kraft: Papa Bondye.

Die misterios gelten als seine Helfer, sie haben direkten Kontakt zu dieser göttlichen Kraft. Manchmal werden sie auch als Aspekte der einen großen göttlichen Kraft angesehen, manchmal sind die misterios auch die Boten und die ausführenden Organe von Papa Bondye. Ohne die Zustimmung von Papa Bondye kann nichts geschehen, ohne seine Zustimmung können die misterios keine Arbeiten verrichten.

Die weiße Division/Radá ist eine Familie von sehr reinen und hohen misterios. Sie sind "weiß", im Sinne von rein, nahe dem Göttlichen, lichtvoll und erhoben.
In dieser Division findet man misterios wie Papa Candelo, Anaisa Pye, Belie Belcan, Papa Legba, Metresili, Ogun Balendyo, Madam Claret und viele mehr. Sie gelten als die angenehmen Kräfte. Zu ihnen wendet man sich wenn man um Schutz, Führung, Licht, und Geborgenheit bittet.

Die schwarze Division/petró beherbergt misterios die hitzig und feurig sind. Sie haben ein temperamentvolles, zorniges und hemmungsloses Temperament. Viele feurige und dunkle Aspekte der misterios der weißen Division sind hier zu finden. Die misterios in dieser Division arbeiten schnell und heftig, sind jedoch schwerer zu kontrollieren, manchmal sogar unkontrollierbar.

Trotz ihrer ungehemmten Energie und ihres teilweise wilden naturell sind sie aktive Beschützer und Wächter für die caballos und die Altäre.

Misterios  in dieser Division sind unter anderem: SiliDanto, Gran Bwa, Gran Toro, Centinela Tibunal Petro, Lenglesú Taguedo, Lafego, Ogun Badagris uvm.

Die misterios in der Guede Division haben mit dem Tod zu tun. Sie arbeiten an der Grenze zwischen Leben und Tod, ihr Revier ist  am Friedhof. Sie tragen das Wissen der Ahnen und sie bringen die Geheimnisse der Wiedergeburt und der Erotik bzw. Sex. In dieser Gruppe findet man misterios wie den Baron del Cementerio, dem Chef dieser Division, Baron Lacua, Baron Samdi, Papa Guede, Santa Marta la Dominadora,  Guedesito,Prin Guede, und viele tausende mehr...

Die Indio Division bezeichnet eine eigene Division die mit den Kräften des Wassers in Zusammenhang steht, vor allem mit den Energien des Süßwassers. Diese misterios arbeiten für Schutz, Klarheit, Reinheit und Naturverbundenheit. Viele Geistwesen in dieser Division sind Taino Indianer, die ihr spirituelles Wissen in diese Arbeit einbringen. So stammt zum Beispiel die Verwendung des Tabaks von den Taino Indianern. 

Die  Anführer dieser Division sind  Caonabo und Anacaona, beides sind auch historische Gestalten.  Andere misterios in dieser Division: Indio Guerrero, Indio Bravo, Tinyo Alagué, Indio de la Paz, India Aqua Azul, Marta Pye, Gran Solie, Cachita, las tres potencias, Maria Lionza, Águila blanca, uvm...

Viele misterios werden durch das Bild eines Heiligen dargestellt. Einige der bekanntesten misterios werden durch folgende Heilige dargestellt:

Anaísa Pyé- Santa Ana
Bakúlu Baká-San Felipe
Barón Del Cementerio-San Elías
Belié Belcán-San Miguel
Cachita-Nuestra Señora de la Caridad
Candelina-Nuestra Señora de la Candelaria
Candelo Cedifé-San Carlos Borromeo
Centinela-San Sebastián
Clementina-La Virgen Milagrosa
Damballah-San Patricio
Ezili Ailá (Alaíla)-Nuestra Señora de la Alta Gracia
Ezili Danthó-Santa Bárbara Africana
Ezili Kénwa-Santa Martha
Filomena Lubana-Santa Martha La Dominadora
Gran Bwa-San Judas, San Cristóbal
Gran Solié-San Nicolás del Sol
Gran Toro (Toroliza)- Cristo de las Buenas Esperanzas
Gunguna-Santa Elena
Jan Bakéo-San Pedro
Jan Ferro-San Marcos de León
Kriminelo (Jan Kriminel)-San Sebastián, San Pancracio
La Señorita-Santa Clara
Marassa-San Cosme y San Damián
Metresilí-La Dolorosa
Ofelia Balendjo-La Virgen de las Mercedes
Ogún Balendjo-San Santiago
Ogún Batalá-San Martín de los Caballeros
Ogún Fegai-San Jorge
Papá Legbá-San Antonio