La 21 Division

Reading 2023

Regierende misterios: Ogun Batala -  San Demetrio

Zwischen den Fronten von Krieg und Frieden reitet Ogun Batala in dieses Jahr. Er erkämpft sich Frieden und Weisheit, bringt Disziplin und kämpft für Ordnung und Balance. Dieser spirituelle Krieger trägt den Namen Obàtálás, dem Òrìṣà der Weisheit. Dieser Heilige ist mit mehreren Namen in vielen Tradition bekannt. In diesem Jahr kann man in seinen Projekten siegen.

Zwischen den Fronten bringt Ogun Batala Einsicht und Innenschau und er fordert auf, die Gemeinsamkeiten der Menschen und Religionen zu entwickeln und Trennendes zu überwinden. Die gemeinsame Quelle wird entdeckt und individuelles akzeptiert. Er fördert die Verbundenheit aller spirituellen Schwestern und Brüder.

Das Jahr der Wettbewerbe, des Kampfes und der Aggressionen. Wie Kinder im Streit versuchen die Menschen zu gewinnen und sich auf das nächste Podest zu stellen.

Das Jahr der männlichen spirituellen Energie. Die Stereotype von maskuliner Energie werden ausgelebt und enden in Selbstreflexion über die Welt.

Jahr der Projekte. Die Erfüllung von Projekten wird gefördert. Dabei lernt man mit Selbstbeherrschung zum Sieg zu kommen.
Ogun Batala bringt Erfolg und Gewinn in die eigenen Projekte. Angetrieben durch die Erschaffung und Planung von Zielen der vorigen Jahre, können Projekte nun Wachsen.

Das Jahr der Unschuld und Kindlichkeit. Wenn Aggressionen und Kampf keinen Erfolg bringen, ziehen sich die Menschen zurück und schmollen.

Jahr der persönlichen Freiheit. Jeder versucht seinen Radius der Freiheit zu vergrößern. Dabei wird Respekt gegenüber den fremden Grenzen gefordert. Das spirituelle und soziale Gleichgewicht wird von Ogun Batala gehalten. Fairness und Recht aller Personen wird eingefordert.

Jahr des Lernens aus Fehler und Erfolgen. Ogun Batala zeigt uns  die Verluste und Profite auf, die uns ermöglichen zu wachsen und schlussendlich Erfolg zu erlangen. Dabei soll den eigenen Impulsen nachgegangen werden, solange sie auf das Ich bezogen sind und die Neutralität gegenüber anderen gewahrt bleibt.

Jahr der spirituellen und religiösen Gemeinsamkeiten. Gemeinsame spirituelle Projekte wachsen, während egozentrierte Projekte für Streit und Unordnung sorgen. Ogun Batala überwacht den spirituellen Fluss der Energie. Die Verbundenheit der Menschen in spirituellen Gruppen ist die Grundlage der Arbeit.

Ogun Batala deckt Lügen und Täuschungen im politischen und religiösen Systemen auf.

Die Naturgesetzte zeigen ihren allgewaltigen Einfluss. Sie sind die Gebieter der Vorgänge der Erde. Sie zeigen, dass das Schicksal und die Natur unbeirrt weiter fließen, angetrieben durch die Kraft Oguns.

Suche nach Stille, innerer Einsicht und Weisheit. Ein günstiges Jahr um zu studieren, für Studierende, für Lehren und Weisheit.

Ein Jahr um den eigenen Perfektionismus auszuleben. Geistige Kräfte siegen über körperliche Kräfte.

Unausgeglichenheit zeigt sich in Melancholie, emotionaler Kälte und in Erniedrigungen der Mitmenschen. Damit wächst das Misstrauen.

Unehrlichkeit und Bosheit sind negative Aspekte dieses Jahres.

In diesem Jahr erscheinen neue Leitungspersonen in der Gesellschaft.

Sensible Körperstellen und Erkrankungen: Ausschläge, Hämatome ums Auge, Geschwüre, die Galle, Seitenstechen, Galle und Niere, entzündete und schlecht heilende Wunden.


Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden