language { height: auto; width : auto; padding: 5px; position: fixed; left: 865px; top: 350px; background-color: #FFFFFF; border: 5px solid #c9c9c9; border-left: none; border-radius: 0 10px 10px 0; } #language img { cursor: pointer; } //-->
La 21 Division

Reading 2019


 

 

Regierende misterios: Simbi- Rey del Agua; Simbi Makaya

Beistehend: Legba Atibon

 

Dieses Jahr zeigt Konflikte und Streit im öffentlichen Raum an. Es ist ein Jahr das der Bildung, der Kommunikation und dem Denken gewidmet ist. Durch den Einfluss von Simbi sind die Dinge entweder für oder gegen einen. Das Festhalten an alten Strukturen und Konstruktionen lässt Konflikte entstehen.

Das Jahr ist gekennzeichnet durch den Wettbewerb. Teambuilding bringt Erfolg- Stolz und Egoismus jedoch Verluste.

Das Jahr der Zwiespältigkeit: im öffentlichen Bereich kommt es zu Aggression, Streit, Unterdrückung und Zügellosigkeit. Diese dominanten Kräfte sind häufig versteckt und unbewusst. Im inneren Bereich zeigt sich eine Stärkung des Okkulten, der spirituellen Suche und der tiefen Emotionen.

Das Jahr der Macht und der Kämpfe: Kämpfe werden ausgetragen um fiktives Recht und Erbe durchzusetzen. Menschen beharren auf Testamente und Festschriften/Schriften um ihr Recht zu verlangen. Dies führt zu Unterdrückungen und negativen Ausschweifungen.

Das Jahr der Unterdrückung, der Intoleranz und der Falschheit. Menschen und Themen werden unterdrückt und klein gehalten um die eigene Macht zu sichern.

Das Jahr der privaten Macht: Im privaten Bereich, in Kleingruppen, abgeschlossenen Bereichen und intimen Rahmen wächst ein neuer Enthusiasmus. Ein politischer Optimismus, das erlangen von Freude und Gesellschaft in Interaktion.

Das Jahr  der Vergewaltigung: Körperliche als auch geistige Vergewaltigung von äußeren und höher stehenden Kräften.

Simbi sagt: Pläne und Suche nach den Zielen soll nur im geheimen und intimen Rahmen erfolgen.  

Das Jahr der Magie und Spiritualität: Magie zur Erlangung persönlichen Erfolges und Wünsche.

Simbi schickt ein kleines Licht zur spirituellen Suche. Einfachheit, Zurückgezogenheit und Fokussierung auf das Licht in den Händen.

Alte Strukturen und Formen werden durch höhere Gewalt unverhofft getroffen und zerstört. Dadurch werden die inneren Strukturen offenbar, der Sinn des Lebens und die Wichtigkeit eines Themas werden offenbart.

Konflikte, Probleme und Zerstörungen dienen dazu, das Erkenntnisrad weiterzudrehen, ansonsten entstehen Stagnationen und Müdigkeit. Dadurch wächst Einsicht und Klarheit sowie Respekt.

Simbi sagt: Einfachheit. Die Arbeit mit den Ritualen des Wassers (und anderen wässrigen Substanzen) bringt Ruhe und Kühle. Folge den Träumen, folge den spirituellen Mustern. Ruhe suchen. Ruhe für die Seele und das Herz.

Erkrankungen: Erkrankungen der Psyche wie Kommunikationsprobleme und mentale Störungen im Denken; Schlafmangel; geistige Störungen; Tendenzen zu Einbildungen und Visionen. Vermehrt Husten und bronchiale Störungen, Probleme mit der Zunge, den Händen- zitternde Hände, Trauer, Tobsucht und Probleme mit dem Loslassen- Verstopfung.