language { height: auto; width : auto; padding: 5px; position: fixed; left: 865px; top: 350px; background-color: #FFFFFF; border: 5px solid #c9c9c9; border-left: none; border-radius: 0 10px 10px 0; } #language img { cursor: pointer; } //-->
La 21 Division

Reading 2018

Bildergebnis für santa catalina siena

Regierende misterios: Grande Alouba/Hl. Katharina von Siena

Beistehend: La Siren/La Diosa del Mar

 

Dieses Jahr spaltet sich in ein Innenleben und Außenleben.  Im inneren herrscht Frieden und Sanftheit vor, während das Außen von Kampf und Fanatismus geprägt ist.

Grande Alouba mahnt zur Arbeit am eigenen Ich. Pläne sollen ausgeführt werden und praktisch erarbeitet werden. Dabei stehen Inhalte des Herzens im Mittelpunkt: Sanftheit, kreativ sein, Mitgefühl entwickeln sowie Angelegenheiten aus dem Herzen heraus erschaffen.

Freundschaften werden gebildet, welche die Gemeinschaft wachsen lassen und die Kommunikation fördern sollen.

Emotionen und die Verständigung untereinander werden zentral.

Im Ausgleich zum letzten Jahr sind weibliche Mysterien im Mittelpunkt.

Spirituelle Personen sollen an ihrer Medialität arbeiten, Geheimnisse erlernen und die Intuition schärfen.

Die Arbeit am Selbst wird gefördert. Die Weisheit suchen.

Kurzreisen bringen Wissen und Erfolg.

Im Außen herrschen in der Politik und Gesellschaft Fanatismus und Ziellosigkeit.

Der Mangel an Verständnis wird wachsen und zu einem Gesellschaftlichen Problem werden.

Gewalt gegen Frauen bringt Unfrieden und Unruhen.

Auf den eigenen Egoismus achten wird zum Verderb führen.

Redner sollen die Stimme fördern. Blicke hinter die Worte der Redner.

Rituale werden durch den Mond verstärkt und an ihn sollen sich die Riten in diesem Jahr orientieren.

Ein Jahr der Rituale.

Ehre die Ahnen zuerst.

Die gesundheitlichen Probleme zeigen sich im Unterleib, durch frühe Geburten, Probleme mit der Nachgeburt, Frauenprobleme, an den Lippen, den Nieren und der Leber.